Mofa, A1, A2, A, AM

Was darf ich fahren?

  • Einspuriges, einsitziges Fahrrad mit Hilfsmotor oder Kleinkrafträder.
  • Maximale bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit 25 km/h
  • Verbrennungsmotoren bis 50 ccm oder Elektromotor
  • Mindestalter bei Direkteinstieg: 15
  • Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler- Ausbildungsverodnung. Die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt.
  • 5 Fahrstunden Überland
  • Fahrstunden Autobahn
  • Fahrstunden bei Dunkelheit
  •  
  • Leichtkraftrad 125 ccm / bis 11 KW
  • Krafträder (auch mit Beiwagen)
  • Hubraum max. 125 cm³, Motorleistung max. 11 kW
  • Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,1 kW/kg
  • Mindestalter bei Direkteinstieg: 16
  • Kraftrad leistungs­beschränkt bis 35 KW
  • Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW
  • Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,2 kW/kg
  • Mindestalter bei Direkteinstieg: 18

Für alle AM-Fahrzeuge gilt:

  • bbH 45km/h
  • Hubraum
    • Verbrennungsmotor max. 50cm³
    • Dieselmotor max 500 cm³

  • Leichte zweirädrige Kraftfahrzeuge
    ohne Beiwagen; Nenndauerleistung bei Diesel bzw. elektrischer Antriebsschine höchstens 4kW.
  • Dreirädrige Kleinkrafträder
    Nenndauerleistung bei Diesel bzw. elektrischer Antriebsschine höchstens 4kW; Leermasse max. 270kg
  • Leichte vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge
    Sitzplätze max. 2; Nenndauerleistung bei Diesel bzw. elektrischer Antriebsschine höchstens 6kW; Leermasse max. 425kg

Theoretische Ausbildung

A1, A2, A, AM
12 Doppelstunden Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden) und 4 Doppelstunden Zusatzstoff

Mofa
6 Doppelstunden 

Praktische Ausbildung

  • Die Praxisausbildung dauert mindestens 90Minuten abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und Deinem Lernfortschritt.
  • Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler- Ausbildungsverodnung. Die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt.
  • 5 Fahrstunden Überland
  • Fahrstunden Autobahn
  • Fahrstunden bei Dunkelheit
  • Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler- Ausbildungsverodnung. Die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt.
  • 5 Fahrstunden Überland
  • Fahrstunden Autobahn
  • Fahrstunden bei Dunkelheit
  • Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler- Ausbildungsverodnung. Die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt.
  • 5 Fahrstunden Überland
  • Fahrstunden Autobahn
  • Fahrstunden bei Dunkelheit
  • Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler- Ausbildungsverodnung. Die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt.

Theoretische Prüfung

  • Theorieprüfung ist abzulegen
  • Fragebogen mit 20 Fragen
  • Ab 8 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden
  • Die Theorieprüfung ist abzulegen
  • Bei Ersterwerb >Fragebogen mit 30 Fragen
  • Ab 11 Fehlerpunkten 2 Fragen mit 5FP ist die Prüfung nicht bestanden

  • Bei Erweiterung >Fragebogen mit 20 Fragen
  • Ab 7 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden
  • Die Theorieprüfung ist abzulegen
  • Bei Ersterwerb >Fragebogen mit 30 Fragen
  • Ab 11 Fehlerpunkten oder 2 Fragen mit 5FP ist die Prüfung nicht bestanden

  • Bei Erweiterung >Fragebogen mit 20 Fragen
  • Ab 7 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden

Praktische Prüfung

Praktische Prüfung:
entfällt

Praktische Prüfung:
ist abzulegen

Dauer:
mindestens 60 Minuten

Prüfungsinhalte:
Sicherheitskontrolle, Grundfahraufgaben, Fahren innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften auch Autobahn oder Kraftfahrstraßen

Praktische Prüfung:
ist abzulegen

Dauer:
mindestens 45 Minuten

Prüfungsinhalte:
Sicherheitskontrolle, Grundfahraufgaben, Fahren innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften auch Autobahn oder Kraftfahrstraßen

Praktische Prüfung:
ist abzulegen

Dauer:
mindestens 60 Minuten

Prüfungsinhalte:
Sicherheitskontrolle, Grundfahraufgaben, Fahren innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften auch Autobahn oder Kraftfahrstraßen

Praktische Prüfung:
ist abzulegen

Dauer:
mindestens 45 Minuten

Prüfungsinhalte:
Sicherheitskontrolle, Grundfahraufgaben, Fahren überwiegend innerhalb geschlossener Ortschaften.